Erfahrungen & Bewertungen zu High Life Reisen GmbH Erfahrungen & Bewertungen zu High Life Reisen GmbH

Kuba Reisebericht

Reiseeindrücke Havanna & Varadero von Andrea Hollenstein

Kuba hat mich mit seinem besonderen Flair vom ersten Moment in seinen Bann gezogen. Nach dem 11-stündigen Flug von Frankfurt nach Varadero wurden wir von Gustavo, unserem Reiseleiter, einem echten Kubaner, herzlich empfangen. Alle Koffer eingeladen ging es nach Varadero, dem bekanntesten Badeortes Kubas mit weissem, feinsandigem Strand. In Varadero verbringt man einen ruhigen Strandurlaub in Hotels mit mehr oder weniger Animation. Die Hotels sind sehr gut ausgestattet, mit gemütlichen Zimmern und grossen Poollandschaften. Auf meiner ganzen Reise wurde das Hörensagen über Kuba mehr und mehr bestätigt. Die Leute hier sind fröhlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Das Klischee, dass es in diesem Land hauptsächlich um Salsa und Musik geht bestätigt sich.

Weiter ging es nach Havanna, der Hauptstadt Kubas, eine der tollsten Städte die ich entdecken durfte. Besonders sehenswert ist La Habana Vieja die Altstadt Havannas. Sie besticht durch ihre barocke Architektur sowie Art deco und neoklassische Gebäude, welche gleichfalls rege vertreten sind. Am Abend erwachen die Strassen von Havanna und laute Musik dröhnt aus allen Ecken. Bevor es auf geht, um das Tanzbein zu schwingen, kann in einem der vielen privaten Restaurants geschlemmt werden. Das lokale Essen besteht hauptsächlich aus Reis und Bohnen, dazu Fleisch und Gemüse. Es ist einfach und schmeckt gut.

Kuba ist nach wie vor aus wirtschaftlicher und demografischer Sicht ein Entwicklungsland. Die kommunistische Partei herrscht nach wie vor über die Insel. Gleichfalls spürbar ist die Spannung zu den Vereinigten Staaten, die immer noch vorhanden ist. Jeder ist vom Staat mit Essen und Unterkunft versorgt und das medizinische und schulische System ist sehr fortgeschritten. Kuba zählte vor der Revolution zu einem der reichsten Ländern Südamerikas und konnte sich mit dem Gesundheits- und Schulwesen mit den Staaten der ersten Welt messen.

Es war ein besonderes Gefühl zu sehen wie Menschen mit so unterschiedlichen Hintergründen, Herkünften, Sprachen, Religionen in Akzeptanz zusammenleben Kuba hat mich nachdenken lassen, inspiriert und verzaubert.

Gelernt habe ich das kubanische Sprichwort: la vida es corta pero una sonrisa sólo precisa un segundo.
Was so viel bedeutet wie: Das Leben ist kurz, aber ein Lächeln ist nur die Mühe einer Sekunde.

Habe ich Sie mit meinem kurzen Eindruck begeistert und Ihre Reiseträume, dieser bezaubernden Karibikinsel in den Bann gezogen?

Gerne bin ich für mehr Infos für Sie da.
Andrea Hollenstein

Wir suchen nach Ihrem Traumurlaub. Gleich geht es weiter!