Highlights

Hackesche Höfe - Oranienburgerstrasse

Einer der beliebtesten Anlaufpunkte für Touristen und Trendsetter sind zweifellos die aufwändig restaurierten Hackeschen Höfe. Das Geflecht aus acht Höfen bildet Deutschlands grössten Wohn- und Gewerbehof. Wie viele Berliner Hinterhöfe wurde der um die Jahrundertwende entstandene Gebäudekomplex für Büros, Gewerbe, Stockwerkfabriken und Wohnungen genutzt.

Die Hackeschen Höfe beherbergen u.a. das Cabaret „Chamäleon“, ein Filmtheater, mehrere Bars und Restaurants, das Hackesche-Hof-Theater, eine Vielzahl kleinerer Läden und Galerien. Auch rings um die Höfe ist ein neues Ausgehviertel mit zahllosen Bars, Restaurants und Clubs entstanden, so dass die Gegend zu den angesagtesten Vierteln des Berliner Nachtlebens zählt. Besonders in der Oranienburger Strasse reiht sich ein Café an das andere und in den Bars und Kneipen schlagen sich auch die Berliner gerne die Nächte um die Ohren.

Oranienburger Strasse und Friedrichstrasse
www.hackesche-hoefe.com

S-Bahn: Hackescher Markt

Einen kurzen Augenblick, gleich geht es weiter!