Highlights

Kölner Altstadt

Kleine urige Gassen, historischer Charme mit traditionellen alten Häusern. Die unzähligen Brauhäuser, Kneipen und Restaurants laden zum Verweilen ein. Hier geniesst man ein frisch gezapftes Kölsch oder probiert einen typisch kölschen „Halven Hahn“. Direkt am Rhein gelegen bildet die Altstadt, zusammen mit dem Kölner Dom, der Romanischen Kirche „Gross Sankt Martin“ und dem Turm des Historischen Rathauses, das weltberühmte Rheinpanorama. Beim Flanieren durch die kleinen Gassen stösst man auf zahlreiche Museen, wie das „Römisch-Germanische Museum“, das

„Wallraf-Richartz-Museum“, das „Museum Ludwig“ oder das Duftmuseum im Farina-Haus Auch viele Denkmäler und Brunnen, wie die Figuren von „Tünnes und Schäl“ oder den „Heinzelmännchenbrunnen“ kann man in der Kölner Altstadt erkunden. Historische Überreste, wie zum Beispiel die Archäologische Zone, die Gedenkstätte Alt Sankt Alban oder das Stapelhaus laden zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Vergangenheit ein. Als Zentrum des alten Handwerker- und Handelsviertels gilt der Alter Markt, zusammen mit dem Heumarkt ist er Anziehungspunkt für Kölner und Besucher. Umringt von vielen kleinen Restaurants und Cafés lädt er nicht nur im Sommer zum gemütlichen Entspannen in der Sonne ein.

Einen kurzen Augenblick, gleich geht es weiter!