Highlights

Museum Ludwig

Der von den Architekten Busmann und Haberer 1980 – 1986 erbaute Ausstellungs- und Konzerthallenkomplex, der neben dem berühmten Museum Ludwig auch die Kölner Philharmonie beinhaltet, zählt sowohl bezüglich seiner Funktion als auch seiner Architektur zu den Highlights der Stadt. Treppenartig verschachtelt, vis-à-vis der Dom-Rückseite am Rhein gelegen, mit seinem weithin sichtbaren, die Wellen des Rheins symbolisierenden „Hahnenkamm-Dach”, beherbergt das Museum die Sammlungen des Ehepaars Peter und Irene Ludwig. Gezeigt wird auf 8000 m2 hochkarätige Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart. International herausragend sind dabei die Picasso- und Pop-Art-Sammlung, die Kunst der russischen Avantgarde sowie Bilder von Max Beckmann, Paul Klee und Henri Matisse.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00-18.00 Uhr. 1. Donnerstag im Monat 10.00 - 22.00 Uhr. Eintritt: EUR 11,-, Heinrich-Böll-Platz, 50667 Köln, Tel. 0049/221/22126165, www.museum-ludwig.de

 

 

Einen kurzen Augenblick, gleich geht es weiter!