Highlights

St. Ursula

Das Kölner Wappen zeigt neben den drei Kronen der Hl. Könige elf schwarze Hermelinschwänze: Sie stehen für die bretonische Königstochter Ursula und ihr Gefolge von elftausend Jungfrauen. Der Legende nach sind sie von den Hunnen hingemetzelt worden, als diese die Stadt Köln belagerten. Die Gebeine der hl. Ursula und andere Reliquien werden in der Goldenen Kammer aufbewahrt. Nirgendwo sonst in Köln zeigt sich der mittelalterliche Reliquienkult eindringlicher!

Öffnungszeiten Kirche, Goldene Kammer und Schatzkammer:

Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch: 10.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 16.30 Uhr

Sonntag: 15.00 - 16.30 Uhr

Eintritt Goldene Kammer und Schatzkammer: jeweils  EUR 2,00  / ermässigt EUR 1,00

Ursulaplatz 24, 50668 Köln, Tel. +49/221/133400

Einen kurzen Augenblick, gleich geht es weiter!