Highlights

Möbel Museum Wien

Hofmobiliendepot

Franz Joseph 1830-1916 – Zum 100. Todestag des Kaisers“ Eine Sonderausstellung, die von 16.3. bis 27.11.2016 an vier Standorten in Wien und Niederösterreich zu sehen ist. Der Ausstellungsteil im Hofmobiliendepot Möbel Museum Wien steht im Zeichen von „Fest & Alltag“. Von Maria Theresia gegründet, beherbergt das Museum eine der grössten Möbelsammlungen der Welt. Nach zwei grossen Ausstellungen über Kronprinz Rudolf und Maximilian von Mexiko ist nun der Langzeitmonarch Franz Joseph an der Reihe. Er regierte 68 Jahre lang und prägte die Geschichte Österreichs massgeblich. Als Herrscher pflegte er einen prunkvollen Lebensstil. Jubiläen, Festzüge, Bälle, Staatsdiners und Reisen wurden von seinem Hofstaat aufwändig inszeniert. Er eröffnete die Wiener Ringstrasse und die Weltausstellung. Der rasante technische Fortschritt machte ihn zum ersten Kaiser in „Bild und Ton“. Was er bei einem einfachen Familiendiner zu sich nahm und wie viele Gänge bei einem „Allerhöchsten Diner“ kredenzt wurden, ist ebenso Thema wie die zahlreichen Schicksalsschläge, die ihm nicht erspart blieben. Weitere Stationen der Ausstellung: Schloss Schönbrunn, die Kaiserliche Wagenburg Wien und Schloss Niederweiden. Mehr zur Ausstellung und zum Begleitprogramm: www.franzjoseph2016.at  Jubiläumsausstellung 2017: 15.3.-29.11.17 „300 Jahre Maria Theresia“

16.3.-27.11.16 & 20.12.16-8.1.17 & 15.3.-31.3.17: täglich 10.00-18.00 Uhr 29.11.-18.12.16 & 10.1.-14.3.17: Di-So 10.00-18.00 Uhr

Hofmobiliendepot• Möbel Museum Wien, Andreasgasse 7, 1070 Wien, www.hofmobiliendepot.at, U3 Zieglergasse

➜ Ermässigung WienSparbuch: EUR 1,- Ermässigung auf Eintritt (EUR 8,50,- statt 9,50,- für Erwachsene bzw. EUR 5,50,- statt 6,- für Kinder)

Einen kurzen Augenblick, gleich geht es weiter!