Was kommt in die Reiseapotheke?

» Checkliste downloaden und ausdrucken

Beim Packen der Reiseapotheke empfiehlt sich eine systematische Herangehensweise: Einerseits sollten die wichtigsten Elemente immer vorhanden sein, andererseits sollten je nach Reiseziel und -art zusätzliche Bereiche abgedeckt werden. Dabei sind nicht nur verschiedene Krankheitsgefahren wie Tropenkrankheiten oder Durchfallerkrankungen relevant, sondern auch der rasche Zugang zu qualifizierter medizinischer Pflege und die Verfügbarkeit von Medikamenten. Als Grundlagenset bietet sich eine Mischung aus Wundversorgung und Akuthilfe bei leichten Erkrankungen an:

  • Mittel zur Hautdesinfektion 
  • Wund- und Heilsalbe 
  • aluminisierter Verbandmull für Verbrennungen 
  • elastische Binde 5m
  • Mullbinden 
  • Heftpflaster 
  • Schere und Pinzette
  • Fieberthermometer 
  • Kabelbinder (damit kann man viel improvisieren und reparieren) 
  • Kreislaufmittel 
  • für Kinder Zäpfchen gegen Fieber und Schmerzen 
  • Augentropfen, Nasentropfen, Ohrentropfen
  • Präparat mit Mineralstoffen zum Einsatz bei schwerem Durchfall 
  • Präparat zur Wiederherstellung der Darmflora nach Durchfall 
  • Wasser-Reinigungs-Tabletten 
  • Ohrenstöpsel für Patienten mit Druckschmerz im Flugzeug 
  • Überlebensrettungsdecke (grosse, dünne Alu-Folie) 


Neben einer regelmässigen Überprüfung der Verfallsdaten müssen die Medikamente aber immer auf die jeweilige Reise abgestimmt werden. Zu empfehlen ist grundsätzlich die Mitnahme von Präparaten gegen

  • Fieber
  • Schmerzen, Migräne, Verstauchungen, Prellungen
  • Grippe, grippale Infekte
  • Mund- und Rachenentzündungen, Husten, Heiserkeit
  • Durchfall, Verstopfung, Erbrechen, Übelkeit, Sodbrennen
  • Reisekrankheit 
  • Sonnenbrand
  • Insektenstiche
  • Allergien
  • Pilzerkrankungen

Diese Liste muss natürlich je nach Reiseregion ergänzt bzw. ersetzt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem Hausarzt, Zentren für Reisemedizin und spezialisierten Tropeninstituten.

 

 

Einen kurzen Augenblick, gleich geht es weiter!